Sportkoordinator

Der Sportkoordinator wird durch das Präsidium berufen. Er ist dem Präsidenten direkt unterstellt und arbeitet inhaltlich eng mit Vizepräsidenten Nachwuchs- und Leistungssport zusammen. Zu den Aufgaben des Sportkoordinators gehören:

– Konzeptionelle Beratung und aktive Unterstützung des BVS bei der Überarbeitung der Stützpunktstrukturen

– Mitarbeit bei Projekten des BVS

– Koordinieren der Zusammenarbeit von BVS und LSB in Fragen des Nachwuchssportes

– Organisation von Sichtungen und Lehrgängen

– Teilnahme an Präsidiumssitzungen, Vertretung des BVS bei ausgewählten Veranstaltungen des LSB oder DBV

– Koordination der Zusammenarbeit der Ausschüsse des BVS

 

 

Der Landestrainer und die Verbandstrainer werden durch das Präsidium berufen. Zu ihren Aufgaben gehören:

– Erstellung des Rahmentrainingsplanes

– Aufstellung des Landeskaders mit dem Vizepräsident Nachwuchs- und Leistungssport, Nominierung von Auswahlmannschaften des BVS

– Organisatorische Absicherung der sportmedizinischen Betreuung der Landeskader

– Sichtung des Nachwuchses für den Leistungssport

– Unterstützung des Jugendwartes bei der Festlegung des Teilnehmerkreises zu überregionalen Meisterschaften Altersklassen U11 bis U19

– Organisation der Betreuung der Landeskader bei überregionalen Meisterschaften und Ranglisten

– Planung und Durchführung von zentralen Lehrgängen für den Landeskader

– Weiterbildungsmaßnahmen für die Stützpunkttrainer, Unterstützung des Lehrwartes bei der Trainerausbildung

– Strukturplanung des Leistungssportes (kurz-, mittel-, langfristig), Landesstützpunkte, Talentstützpunkte

– Koordination der Auswahlmannschaften, von internationalen Veranstaltungen, zentralen Trainingslehrgängen des DBV